IC417 vom 04.12.

Hier sind Bilder vom Astrotreff zu sehen...

Moderator: Werner

IC417 vom 04.12.

Beitragvon tommy » Fr 6. Dez 2019, 10:11

Moin,

nachdem wir etwas überhastet schon um 04:30 Uhr abbauen musßten wegen plötzlich einsetzenden mega-fisseligen Sprühnebel, hab ich leider nur 3 SII Aufnahmen machen können.
Aber hier das Ergebnis mit 15 x Ha 600sec, 10 x OIII 600sec und 3 x SII 600sec:

Bild .

Gruß
Thomas
T aus D
Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick auf die Sterne!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 1399
Registriert: Mo 2. Jul 2007, 17:03
Wohnort: Düsseldorf

Re: IC417 vom 04.12.

Beitragvon Dsky-Tom » Fr 6. Dez 2019, 14:35

Hi Tommy !

Das war ja mal ne rauchig-nebelige
Spechtel-Session.
Aber ansonsten war der Himmel
recht ordentlich.
Für diese Umstände ist Deine Aufnahmeserie
gut geworden.
Meine Aufmahme muss ich noch verarbeiten.
Die Rohdaten sehen trotz der tiefendunstigen Situation
schon mal vielversprechend aus.

M.f.G.
Thomas
Don´t pick up frozen Okulars... ;-)
Benutzeravatar
Dsky-Tom
 
Beiträge: 2072
Registriert: Fr 17. Sep 2004, 01:06
Wohnort: Bottrop

Re: IC417 vom 04.12.

Beitragvon tommy » Fr 6. Dez 2019, 18:22

Den Rauch und Sprühnebel einfach weg rechnen :)
Jo, das waren schon interessante Wetterverhältnisse auf dem Berg.
Hab ich so auch noch nicht erlebt.
Gruss
Thomas
T aus D
Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick auf die Sterne!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 1399
Registriert: Mo 2. Jul 2007, 17:03
Wohnort: Düsseldorf

Re: IC417 vom 04.12.

Beitragvon Dsky-Tom » Fr 6. Dez 2019, 21:06

...wohl wahr.

Das Video, was du vor den Scheinwerfern gemacht hast war auch gut.
Der Nebel schneite regelrecht alles dicht.

Den Spruch..."Heute mach ich mal Nebel" hat wohl jemand zu wörtlich genommen. :lol:
Was ist wenn ich mal Galaxien machen möchte....reisst dann der Boden auf und ein schwarzes Loch
erscheint??? :roll: :wink:

Mein Gerödel konnte ich zuhause erst mal zum abtropfen in die Ecke stellen.
Die steifen Kabel habe ich auch noch über die Heizung gelegt zum trocknen.
Nun sind diese wieder geschmeidig und biegsam.

Apropos "biegsam"...das Autoguiderkabel habe ich mal durchgemessen.
Kabelbruch irgendwo...kam ab in die Tonne.
Hab ja noch 10 davon irgendwo im Kabelkoffer. :wink:

War mal eine abwechslungsreiche Nacht mit allem, was man nicht gerade brauchte.
Erstaunlicherweise war der Himmel trotz anfänglicher Rauchbelästigung ganz ordentlich und hielt
recht lange durch.

Nuja soweit erstmal.

CS & CU

M.f.G.
Thomas
Don´t pick up frozen Okulars... ;-)
Benutzeravatar
Dsky-Tom
 
Beiträge: 2072
Registriert: Fr 17. Sep 2004, 01:06
Wohnort: Bottrop

Re: IC417 vom 04.12.

Beitragvon Werner » Mi 11. Dez 2019, 21:59

Hei Tommy
IC417 ( Sharpless Sh 2-234 ) ist ein komplexer Emissions- und Reflexionsnebel, der auch Spinnenebel genannt wird
könnte noch was vertragen.
Ansonsten ein schönes Bild.
Na ja Wetter muß auch mit spielen. :wink:
Gruß Werner
Benutzeravatar
Werner
Moderator
 
Beiträge: 2087
Registriert: So 31. Aug 2003, 13:44
Wohnort: Duisburg Rheinhausen




Zurück zu Unsere Galerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Powered by phpBB Impressum | Datenschutz Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits