stacken verschiedener Belichtungszeiten ?

alles was nicht in die oberen Rubriken reinpasst...

Moderator: Werner

stacken verschiedener Belichtungszeiten ?

Beitragvon SkyBob » Do 27. Sep 2018, 22:21

Hallo Zusammen.

Wie schon evtl. einige gelesen haben, will ich mich ja auchmal an Galaxien ran tasten.

Da kann es ja vorkommen, daß man unterschiedliche Belichtungszeiten sammelt.
Kern-Mitte-Randbereich-Tiefenschärefe usw.
Da sammelt man dann ja je Belichtungsvariante auch dementsprechend die Darks.
Ich denke mal die Bias, können gleich bleiben, da ja eh immer kürzeste Belichtung.
Wie stackt man dann so etwas?
Also wenn ich dann sagen wir mal :
20x 60sek Lights und 25x Darks
20x 90sek Lights und 25x Darks
10x 120sek Lights und 25 Darks
+ 40x Bias habe

Alles in einer Rutsche?
Oder je Belichtungszeit seperate Summenbilder ? aber wie die dann Zusammen fügen?

Momentan arbeite ich mit DSS.
Wobei ich n interessantes Video gesehen habe, wo jemand nur mit DSS berechnen lassen hat,
dabei einzelbilder als Fits-dateien ausgeben lassen hat, und diese dann mit Fitswork hat stacken lassen.

Habe auch irgendwas von Bildergruppen in DSS gelesen.

Weiß da wer Rat ?
Aber bitte nicht zu sehr FachChinesisch ^^


Gruß
Markus
GSO 150/900 auf EQ5, Canon 1200D (Non-Astro)

Brutalster Anfänger ^^
SkyBob
 
Beiträge: 118
Registriert: Mi 11. Jul 2018, 14:15
Wohnort: Oberhausen



Zurück zu Sonstiges / Diskussionen / Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Powered by phpBB Impressum | Datenschutz Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits