[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/feed.php on line 173: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3948)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/feed.php on line 174: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3948)
Astrotreff-Niederrhein Das Astronomie-Forum am Niederrhein 2020-12-28T18:23:02+01:00 http://www.privatsternwarte.de/feed.php?f&t&mode=topics 2020-12-28T18:23:02+01:00 2020-12-28T18:23:02+01:00 http://www.privatsternwarte.de/viewtopic.php?t=4216&p=18392#p18392 <![CDATA[Unsere Galerie • IC1805 III]]>
Bild .

Statistik: Verfasst von tommy — Mo 28. Dez 2020, 18:23 — Antworten 0 — Zugriffe 69


]]>
2020-11-20T23:12:41+01:00 2020-11-20T23:12:41+01:00 http://www.privatsternwarte.de/viewtopic.php?t=4214&p=18389#p18389 <![CDATA[visuelle Beobachtungen • Second-First Light APM Bino 82mm]]>
schon seit gefühlten Ewigkeiten hatte ich immer den Gedanken darüber: "ein kleines feines Fernglas wäre doch eine super Ergänzung zu deinen anderen Geräten". Mit meinem 10x50 hatte ich dazu schon viele Jahre immer wieder Spaß mit einem Monostativ. Keine optimale Lösung aber hat ganz gut funktioniert. Doch zuletzt nutze ich dann ein Schnäppchen und legte mir ein richtiges Dreibein-Stativ zu, um einfach das Optimum aus meinem Fernglas zu holen. Das Ergebnis hatte mich auch begeistert und gleichzeitig war so für mich die Gelegenheit geschaffen hier bei mir zu Hause auf dem Feld mal eben spechteln zu können. Vor allem unter der Woche wo die Arbeit es einen erschwert mit all dem Gerödel zum Beobachtungsplatz zu fahren.

Doch warum nicht mehr Öffnung? Und warum nicht den Nacken entlasten und einen 90° Einblick? Ja so wurde nun aus dem ursprünglichen Gedanken ein hochwertigeres 10x50 zu kaufen, ein Bino von APM mit der Möglichkeit auch etwas mit der Vergrößerung zu spielen. Wobei für mich ist der Einsatzzweck ganz eindeutig "Schnellspechten" und "Weitfeld".

Kaum ist dann das herbeigesehnte Bino geliefert, da bewahrheitet es sich mit dem schlechten Wetter in Wochen pro Zoll...und bei Bino wahrscheinlich mal zwei ! Das First Light gestaltete sich dann so, sodass ich vom Balkon aus zwischen die Wolkenlücken zielte. Ja es war schon schön, aber eben gestört durch Laternen, Autos und mangelnder Sicht vom Balkon aus. Also ein paar Tage später mein zweiter Versuch, dann auch mit passendem Rucksack. Doch abgesehen von extremen Windverhältnissen und leider auch nur etwa 15 Minuten mit Wolkenlücken, war dieser Versuch auch gescheitert. Aber dann gestern Abend ! Unverhofft blickte ich gegen 20 Uhr aus dem Fenster und Clear Sky !

Geschwind wie der Wind packte ich mir den Rucksack auf den Rücken um nach ca. 15 Minuten spazieren an meinem Plätzchen anzukommen. Und dieses mal ganz ohne Wind und abgesehen von etwas Dunst am Horizont konnte ich ungestört loslegen. Ganz klar, zuerst habe ich die Plejaden anvisiert. Und ich durfte mich einem wunderschönen Anblick erfreuen. Die Sterne funkelten wie kleine Diamanten im Gesichtsfeld. Was für ein schönes Bild. So verbrachte ich bestimmt schon etliche Minuten allein bei M45.

Doch das Highlight kam direkt danach: H&CHi-NGC 884&869.....WOW ! Ähm ja da wurde ich glatt sprachlos und ein dickes fettes Grinsen begleitete diesen Anblick von zwei glitzernden Sternhaufen, die ich gar nicht in ihrer Struktur beschreiben möchte, sondern die man einfach mit zwei Augen genießen muss . Das gesamte Gesichtsfeld wurde förmlich gesprengt. Die beiden Haufen im Zentrum so kompakt und Sternreich mit all den wundervollen Sternkonstellationen drum herum. Einfach nur WOW....

Die Zeit war längst vergessen und ich schaute auch nicht auf die Uhr, sondern nahm mir vor noch etwas zu zeichnen. Ähm H&Chi waren da erstmal raus...toooooo much für diesen Abend. Doch ich hatte schon aufm Balkon einen kurzen, jedoch schönen Eindruck von M27 bekommen. Nun unter wesentlich besseren Bedingungen kam die Hantel auch noch viel schöner rüber.

Bild .

Kein Vergleich vom Sternenmeer davor, doch ich mag diese kleinen Nebel oder auch Vergleiche zwischen Anblicken durch kleine wie auch große Beobachtungsinstrumente.
Die Skizze war dabei recht schnell angelegt und nach etwa wieder 15-20 Minuten habe ich dann noch auf M1 gehalten. Hierbei bot sich ein feiner dezenter rundlicher diffuser Nebel. Dennoch auch ein schöner Test für das Bino unter recht mäßigen Bedingungen von eher schlechten Bortle 5 Himmel mit 4.5 bis max 5mag. Die letzten Blicke fielen dann noch auf M42, der aber einfach noch zu tief stand und dazu im Lichtsmog/Dunst. Und ein kurzer Versuch C/2020 M3 "Atlas" zu finden schlug fehl. Vielleicht dann beim nächsten Mal, wenn Ori auch höher steht.

Mein Fazit ist recht eindeutig. Ein tolles Gerät mit dem ich noch viel Freude haben werde und das es mir nun ermöglicht mal eben raus zu gehen und wenn es auch nur für eine Stunde ist. Etwas frische Luft und ein netter Spaziergang sollen ja auch gesund sein ;-)

Clear Sky
Markus

Bild .

Bild .

Bild .

Statistik: Verfasst von Markus — Fr 20. Nov 2020, 23:12 — Antworten 0 — Zugriffe 132


]]>
2020-11-09T12:10:10+01:00 2020-11-09T12:10:10+01:00 http://www.privatsternwarte.de/viewtopic.php?t=4213&p=18386#p18386 <![CDATA[Unsere Galerie • IC1396]]>
hier noch der IC 1396 vom Wochenende

RGB je 12x1m
L 20x1min
Ha 34x2min
O3 13x2min
S2 10x2min
Total 2Std 50Min

Bild .

Volle Auflöung: https://1drv.ms/u/s!Ar79hUH3l7kihZ8K7jx6pY1_mLb22g

Hoffe es gefällt.

VIele Grüße
Matthias

Statistik: Verfasst von Matthias — Mo 9. Nov 2020, 12:10 — Antworten 0 — Zugriffe 190


]]>
2020-11-08T18:13:38+01:00 2020-11-08T18:13:38+01:00 http://www.privatsternwarte.de/viewtopic.php?t=4212&p=18382#p18382 <![CDATA[Unsere Galerie • Flaming star, IC 417, NGC 1893]]>
ich habe mir am Freitag und Samstag IC1396 und IC405 vorgenommen. Da IC405 erst aufging als der Halbmond auch sichbar war, konnte ich nur wenig Farbe und O3 einfangen. Hoffe es gefällt trotzdem.

ASI6200 an 4" Refraktor
RGB je 12x1min
Ha 43x2min
O3 5x2min
total: 2Std 12min

Bild .

Viele Grüße
Matthias

Statistik: Verfasst von Matthias — So 8. Nov 2020, 18:13 — Antworten 3 — Zugriffe 94


]]>
2020-11-08T15:37:00+01:00 2020-11-08T15:37:00+01:00 http://www.privatsternwarte.de/viewtopic.php?t=4211&p=18380#p18380 <![CDATA[Unsere Galerie • IC1805 II]]> Opolong L-enhance Filter am 700er/525mm.
ASI2600

Bild .

Statistik: Verfasst von tommy — So 8. Nov 2020, 15:37 — Antworten 1 — Zugriffe 81


]]>
2020-11-08T11:51:21+01:00 2020-11-08T11:51:21+01:00 http://www.privatsternwarte.de/viewtopic.php?t=4210&p=18379#p18379 <![CDATA[visuelle Beobachtungen • Kleine und große Beobachtungen]]>
Von wegen im November könnte man nicht beobachten, weil ja der Himmel immer pünktlich zur kälteren Jahreszeit zu zieht. Dieses Wochenende hat mich eines besseren belehrt und bei all dem Trubel aktuell in der Welt eine gute Gelegenheit zu endschleunigen. Seit gefühlten Ewigkeiten spiele ich immer wieder mit dem Gedanken auch mal beide Augen gleichzeitig mit Sternenlicht zu berieseln. Daher habe ich mir schon Anfang dieser Woche für mein 10x50 ein Dreibeinstativ gegönnt. Schön leicht ist es und macht aus Alu einen ordentlich verarbeiteten Eindruck. Und in der Nacht von Freitag auf Samstag durfte es dann auch ausprobiert werden. Da der Mond noch relativ früh aufgeht passte es alles sehr gut zusammen.

Und wer mir sagen will es brauch immer Max. Öffnung, der hat noch nie mit einem Fernglas die Plejaden oder H&Chi beobachtet. Grandios ! Auch mein 120/600er hat da schon das ein oder andere Mal gezeigt, dass er ein Spezialist ist.
Bewaffnet wieder mit dem BAfK habe ich mir dann neben den klassischen Weitfeldbeobachtungen auch einen neuen Kandidaten heraus gesucht. Und zurecht sollte dieser Sternhaufen bekannt gemacht werden ! NGC 6633 ist wahrlich ein tolles Objekt im 10x50 und zeigte neben markanten Sternketten einen Schimmer von nebulösität :D

Bild .

Und so mag ich Objekte, wenn sie sich schön vom Hintergrund durch ihren eigenen Charakter abheben. Und geschwind wurde die Skizze angefertigt, wobei auch bei kleinen feinen Objekten nehme ich mir Zeit dafür. Denn meine Skizzen sind wirklich Skizzierungen und möchten am nächsten Tag mit den Eindrücken im Kopf ins Reine gezeichnet werden

Damit war der Abend aber noch nicht vorbei und bevor der Mond einen ärgern konnte, habe ich kurzer Hand auf M81 und M82 gehalten. Ich war gespannt was diese doch sehr imposanten Galaxien im kleinen Fernglas heute zeigen würden. Okay...es bleiben Nebelchen, aber hier spielt das Gesamtbild die Ästhetik ! Wunderschön im Fernglas anzuschauen !

Bild .

Nicht einmal 24 Stunden später bestätigten sich dann die weitere Wettervorhersagen und es konnte zeitig wieder angereist werden. Diesmal auch mit etwas mehr Zeit ohne Mond und als Kontrast 18 Zoll :lol:
Selbstverständlich ist dieses Gerät auch ein Spezialist und kann ein klein wenig mehr in die "Tiefe" gehen. Dennoch so sei vorab gesagt: Demnächst klingelt das Christkind und wenn ich brav gewesen bin, dann gibt es ein feines Bino zum "mal eben raus aufs Feld und unter der Woche Sternen gucken" gehen :mrgreen:

Als Vergleich zum Vorabend dachte ich mir dann doch M82 aufs Papier zu bringen. Dieses Vorhaben hielt mich den größen Teil des Abend am Okular. Wahnsinn wie schön mit der Zeit Details sich herausarbeiten lassen. Keine harten Kontraste, eher weiche und sehr schöne fließende Übergänge...ach jaaa...schwärm. Die Skizze war am Ende reif zum zeitnahen Umsetzen auf schwarzen Karton. Denn eine Reinzeichnung, die dem Endprodukt würdig wird, muss schnellstmöglich von der Skizze übertragen werden.

Bild .

Den restlichen Abend widmete ich mich noch der ARP 331 Galaxiengruppe in den Fischen. Eine schöne Gruppe von Galaxien, die wie an einer Perlenkette aneinander gereiht waren. Dazu auch noch mit einem auffälligen Galaxienpärchen, dass quasi miteinander verschmolzen war und dessen beiden hellen Kerne direkt miteinander kuschelten. So endete dann nun auch mein Astrowochenende. Danke für den klaren Himmel !

Clear Sky
Markus

Statistik: Verfasst von Markus — So 8. Nov 2020, 11:51 — Antworten 2 — Zugriffe 88


]]>
2020-10-07T13:02:51+01:00 2020-10-07T13:02:51+01:00 http://www.privatsternwarte.de/viewtopic.php?t=4209&p=18377#p18377 <![CDATA[Sonstiges / Diskussionen / Fragen • Vespera : Kickstarter Projekt aus Teleskop und Kamera]]>
war schon lange hier nicht mehr tätig.

Bin nur gerade hier auf das Kickstarter Projekt gestolpert und fand das ganz interessant.

https://www.kickstarter.com/projects/va ... e-universe

Was haltet ihr davon?

Statistik: Verfasst von Florian — Mi 7. Okt 2020, 13:02 — Antworten 1 — Zugriffe 222


]]>
2020-09-20T20:33:15+01:00 2020-09-20T20:33:15+01:00 http://www.privatsternwarte.de/viewtopic.php?t=4208&p=18372#p18372 <![CDATA[Unsere Galerie • Mein Versuch an IC1805]]>
Bild .

Gruß
Thomas

Statistik: Verfasst von tommy — So 20. Sep 2020, 20:33 — Antworten 2 — Zugriffe 204


]]>
2020-09-20T13:06:21+01:00 2020-09-20T13:06:21+01:00 http://www.privatsternwarte.de/viewtopic.php?t=4207&p=18366#p18366 <![CDATA[Unsere Galerie • SH2-129 vom 18.09.2020]]>
obwohl uns die Amis den klaren Himmel mit ihrem Waldbrand vermiest haben und die Milchstrasse deswegen bestenfalls zu erahnen war, habe ich mich an die Bearbeitung der Daten gewagt und gepusht was (mir) möglich war.

Hier nun SH2-129, mit 60x2min Ha und je 10x30sec RGB mit 4" F5 und der ASI6200:

Bild .

Volle Auflösung: https://rdpbuq.am.files.1drv.com/y4m_mR ... pmode=none

und da der Kontrast von Rot in RGB gering ist, hier das reine Ha Bild:

Bild .

Volle Auflösung: https://rdo6uq.am.files.1drv.com/y4mk_1 ... pmode=none

Hoffe es gefällt.

VIele Grüße
Matthias

Statistik: Verfasst von Matthias — So 20. Sep 2020, 13:06 — Antworten 3 — Zugriffe 109


]]>
2020-09-20T11:20:14+01:00 2020-09-20T11:20:14+01:00 http://www.privatsternwarte.de/viewtopic.php?t=4206&p=18364#p18364 <![CDATA[visuelle Beobachtungen • NGC 7331 und NGC 7479]]>
endlich mal wieder ein Neumondwochenende mit Happy End. Okay teils mit arg viel Dunst/ schlechte Transparents, die wohlmöglich durch die Waldbrände aus den vereinigten Staaten gekommen ist. Daher war der Freitag eher durchwachsen und man konnte sich in das Wochenende etwas eingucken. Dennoch wagte ich es auch schon am Freitag ein Objekt für mich wieder auf Papier zu bringen: NGC 7331, auch Teil der "Lick Group" genannt. Hauptaugenmerk lag dabei auf der großen Hauptgalaxie. Dazu gesellten sich noch zwei weitere, wobei die Vierte im Bunde mir irgendwie nicht aufgefallen ist. Naja NGC 7331 ist auch eher der Hingucker :-)

Bild .

In der darauf folgenden Nacht zeigte sich dann schone eine wesentlich bessere Durchsicht. So hatte ich auch die Printausgabe des BAfK zur Hand und nahm sie als meine Nachtplanung. Dabei fiel mir die Balkenspirale NGC 7479 auf und ich dachte mir "warum nicht". Eine wirklich filigrane Spirale, die sich auch nicht auf den ersten Blick beobachten ließ, sondern schon etwas Geduld und Beobachtungszeit brauchte. Hier zeigte sich wieder einmal wie wichtig es ist den Objekten Zeit zukommen zu lassen. Einfach mal sehen ist halt nicht, aber mir macht es Spaß die Details mit dem Auge heraus zu kitzeln, wobei Fehlinterpretationen dazu gehören. Nach meiner Reinzeichnung heute Morgen zu Hause, konnte ich aber durch weitere Recherche meine Eindrücke bestätigen. Dazu hier mein Ergebnis. Eine feine Galaxie und ein Dank an die Jungs für den Tipp vom BAfK.

Bild .

Grüße und Clear Sky
Markus

Statistik: Verfasst von Markus — So 20. Sep 2020, 11:20 — Antworten 3 — Zugriffe 143


]]>
2020-08-14T16:37:19+01:00 2020-08-14T16:37:19+01:00 http://www.privatsternwarte.de/viewtopic.php?t=4203&p=18353#p18353 <![CDATA[Unsere Galerie • Knochenhand]]> nachdem alles mögliche nicht geklappt hat, sind letztenendes doch noch ein paar Aufnahmen auf dem Chip gelandet.
Hier die "Ausbeute" von 23 Bildern mit je 120 sec Belichtungszeit.
Rohr: 107er mit 0,75 Riccardi dran
Brennweite: 520mm
Kamera: ASI2600
Filter: L-enhance

Bild .

LINK:

Statistik: Verfasst von tommy — Fr 14. Aug 2020, 16:37 — Antworten 4 — Zugriffe 191


]]>
2020-08-10T13:17:03+01:00 2020-08-10T13:17:03+01:00 http://www.privatsternwarte.de/viewtopic.php?t=4202&p=18346#p18346 <![CDATA[Unsere Galerie • M13 geMAKt 7.8. SBB]]>
M13 mit 127/1500 Skymax Mak
aus 30x 25 sek Iso 1600 +40 Bias

Bild .

Am Ringnebel arbeite ich noch. der ist mir ziemlich rausgelaufen.
Von der Mitte bis oberer Bildrand.

Mal sehen ob ich da mit Schnittmengen-Stack im DSS weiter komme.
Selbst im Crop-Feld wandert ehr stracks raus.

Gruß
Markus

Statistik: Verfasst von SkyBob — Mo 10. Aug 2020, 13:17 — Antworten 6 — Zugriffe 169


]]>
2020-08-08T22:52:41+01:00 2020-08-08T22:52:41+01:00 http://www.privatsternwarte.de/viewtopic.php?t=4201&p=18342#p18342 <![CDATA[Unsere Galerie • Cirrus Komplett]]>
gestern waren wir trotz fast Vollmand mal wieder auf dem Berg. Bei 23-24 Grad in der Nacht waren die Kameras auf nicht viel mehr als -10 Grad kühlbar. Reicht aber.

Hier nun 28x5min, 530mm, Asi 6200, 3nm Ha Filter. Ich habe das Bild bisher nur auf dem Notebook bearbeitet und gesehen. Hoffentlich passts von der Helligkeit.

Bild .

DIe volle Auflösung gibts hier:

https://1drv.ms/u/s!Ar79hUH3l7kihZErfjQ ... A?e=SM4ruC

Viele Grüße
Matthias

Statistik: Verfasst von Matthias — Sa 8. Aug 2020, 22:52 — Antworten 3 — Zugriffe 161


]]>
2020-07-24T23:27:11+01:00 2020-07-24T23:27:11+01:00 http://www.privatsternwarte.de/viewtopic.php?t=4198&p=18324#p18324 <![CDATA[Unsere Galerie • Ausbeute vom 20.und 21.07.2020 vom SBB]]>
Endlich mal wieder was machen können.
Am 20.und 21. war´s mal wieder soweit um ein paar Phototnen zu sammeln.

War mal wieder lustig und anstrengend zugeleich...nach soo langer Astro-Abstinenz. :wink:

Hier mal die letzten Ergebnisse, wobei hier und da einige Sat-Spuren im Bild zu finden sind.
Sind mir hier beim Upload aufgefallen...sehr schwach, da nur ein Bild betroffen war, was ich aber zur Addition
dennoch nutzen wollte.

Egal...hier mal die Ausbeute der letzten Tage vom SBB.
IC5146: 10x240sek. je Halpha,OIII,SII 7nm / ASI1600MM / Optik:120er Refraktor f/4,25:
Bild .

M20: 10x240sek. je Halpha,OIII,SII 7nm / ASI1600MM / Optik:120er Refraktor f/4,25:
Bild .

M8: 5x240sek. je Halpha,OIII,SII 7nm / ASI1600MM / Optik:120er Refraktor f/4,25:
Bild .

NGC6960: 10x240sek. je Halpha,OIII,SII 7nm / ASI1600MM / Optik:120er Refraktor f/4,25:
Bild .

Soweit erst mal von der Spechtelfront.

In diesem Sinne...CS & CU

M.f.G.
Thomas

Statistik: Verfasst von Dsky-Tom — Fr 24. Jul 2020, 23:27 — Antworten 2 — Zugriffe 239


]]>
2020-07-22T18:30:39+01:00 2020-07-22T18:30:39+01:00 http://www.privatsternwarte.de/viewtopic.php?t=4197&p=18321#p18321 <![CDATA[Unsere Galerie • An evening with Neowise]]> CS & CU
Michael

Bild .

Statistik: Verfasst von michael — Mi 22. Jul 2020, 18:30 — Antworten 0 — Zugriffe 333


]]>